Angebote zu "Twitty" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Conway Twitty - Conway Twitty - Conway Rocks
16,95 €
Reduziert
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD-Album DigiPac (6-seitig) mit 36-seitigem Booklet, 30 Einzeltitel, Spieldauer 68:38 Minuten. Conway Twitty war einer der erfolgreichsten Country-Interpreten aller Zeiten – keinem anderen gelangen mehr Nr.-1-Hits in den Country-Charts. Vor dieser Zeit war Conway Twitty ein echter Rock ´n´ Roller, und zwar einer der besten! Es hat schon diverse Zusammenstellungen gegeben, die die frühen Jahre von Conway Twitty zu präsentieren versuchten – hier aber kommt die ultimative Kopplung auf einem CD-Album. Das Album von Conway Twitty deckt die acht Jahre vor seinen Sun-Aufnahmen von Rock House bis zu den extrem seltenen ABC-Einspielungen wie Such A Night und My Baby Left Me ab; nur wenige Wochen später begann seine Country-Karriere. Dazwischen lagen seine klassischen MGM-Hits und Rockabilly-Highlights, darunter Lonely Blue Boy (ursprünglich von Elvis Presley als Danny gesungen), Long Black Train , Hey Miss Ruby, Is A Blue Bird Blue (der früheste Hit des phantastischen Dan Penn ) und natürlich It´s Only Make Believe .

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
Conway Twitty - Tell Me One More Time (CD)
14,95 €
Reduziert
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2011/Fantastic Voyage) 30 tracks Country music icon, businessman, theme-park owner and fast-food chain founder, Conway Twitty, also happened to be a rock & roll singer. For some reason, this latter talent has tended to lag behind in the man´s career overviews, which is nothing short of a travesty. Good that Conway´s country sides from the late sixties onwards are, they don´t have the testosterone and the kinetic energy of his MGM recordings from the late fifties. During this shoulder-shakin´ stage of his career, the man had fire in his belly, ambition in his eyes, and hope in his heart. He could roar like the lion on the MGM crest head, and he couldn´t get enough of the rock & roll stuff that drove his desires. What follows is the cream of Conway Twitty´s Metro Goldwyn crop, all of which was captured on tape at the Owen Bradley studio in Nashville twenty-eight month period beginning in May 1958. 01. Tell Me One More Time (Conway Twitty, Jack Nance) Warner Chappell Music Ltd. MGM K12918 (August 1960) Conway was one busy guy right from the outset. As a case in point, ´Tell Me One More Time´ had to be recorded in between trips to Hollywood. Following a crash course in a New York drama school, the rookie rock & roller was cast in Platinum High School followed by the analogous College Confidential. However, his role as a would-be matinee idol was short-lived and he concentrated instead on developing his career as an album and singles artist. `Tell Me´, with its 2/4 time signature, featured the twin lead guitars of Hank Garland and Al Bruno. 02. Hallelujah, I Love Her So (Ray Charles) Carlin Music Corp. MGM 5E3744, MGM X 1640 (March 1959) It didn´t take long before the rock & roll fraternity began investigating the works of Ray Charles. Elvis Presley was quick off the mark with his version of Got a Woman´ and the Everly Brothers gave a new lease of life to `Leave My Woman Alone´. Conway was clearly at home with `Hallelujah, I Love Her So´, and his arrangement threw the spotlight on two key members of the Jordanaires. Gordon Stoker enforced each hook line with a florid ´Halleluh!´, and bass singer Ray Walker intro-ed the outro with an impassioned `Man, I gotta hear that again. 03. I Vibrate (From My Head to My Feet) ´I Vibrate´ ranks as one of the toughest rockers Conway cut during his MGM tenure. The song unashamedly took license from ´Great Balls of Fire´ which happened to be top of the charts when Conway and Jack Nance proffered their pens. Cut at Conway´s first session for the label, the track featured the unmistakable sound of Joe E Lewis´s Gretsch Duo Jet. Joe was a seasoned road player (he´d previously worked with Sonny Burgess) and, as can be heard here, he employed a thrashing rhythm style built around a 9th bar-chord. 04. You Win Again Wishing (UK) Ltd. MGM SE3786, MGMX 1679 (September 1959) If Conway owned a copy of Jerry Lee´s ´GBOF´, then it´s fair to say he was inspired to cut `You Win Again´ - the song that dwelt on the flipside of the record. He did though raise the key, and he allotted no less than sixteen measures for a double-length solo from Al Bruno. One of eight siblings, this pint-sized fret-boarder hailed from Ontario, Canada, where he was born Albert V. Bruneau. His arrival in the Twitty band was marked by his boss purchasing a pair of matching Gibson ES-335´s. In due course Al went on to work with Buck Owens, Duane Eddy, T. G. Sheppard and, most recently, Dale Watson. 05. Hey Little Lucy! (Don´tcha Put No Lipstick On) Chappell Music Ltd. MGM K12785 (April 1959) Jim Vienneau, the A&R head at MGM´s pop and country department, was often spoiled for choice when it came to scoping out material for the Twitty sessions. Conway happened to be an extremely inventive composer, particularly in the songs he crafted with his drummer Jack Nance. But after ´It´s Only Make Believe´ topped the charts, producer Vienneau found himself inundated with demos arriving on a daily basis from the publishing houses of New York. The delightful ´Hey Little Lucy!´ was dispatched from Aaron Schroeder with a lyric by Sharon Silbert, a writer who´d recently scored with `Schoolboy Crush´. 06. Easy To Fall In Love (Conway Twitty, Jack Nance) Warner Chappell Music Ltd. MGM SE3818 (February 1960) To his eternal credit, Conway Twitty was the recognized inventor of the ´beat ballad´. With a solid backbeat and a growled vocal to convey the message, the format stood apart from the heart-on-sleeve ballads that so often sank in a sea of

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
Narvel Felts - Drift Away - Best 1973-1979 (CD)
15,95 €
Rabatt
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 24-seitigem Booklet, 28 Titel. Spielzeit ca. 77 mns. Nach zwei Jahrzehnten mittlerem Erfolg schlug Narvel Felts 1973 plötzlich als Country-Künstler ein. Für den Rest des Jahrzehnts war er einer der meistverkauften Künstler in der Country-Musik mit R&B-Hits wie Drift Away, Reconsider Me, Somebody Hold Me, Lonely Teardrops, My Prayer, Funny How Time Slips Away.... und anderen. Sie sind alle hier. Niemand hat seinen Erfolg besser verdient als Narvel Felts, und 28 seiner größten Hits sind hier in einem Paket. Als seine Single I´m Just That Kind Of Fool 1991 in die U.S. Country Charts einstieg, erreichte Narvel Filts die Auszeichnung, Pop und Country über fünf Jahrzehnte hinweg gechart zu haben: die 50er, 60er, 70er, 80er und 90er Jahre. Die Zeitschrift´Cashbox´ gab ihm ein farbiges Cover, um ihn zu ehren, als er sich einer berühmten Band anschloss, zu der auch George Jones und Conway Twitty gehörten. Die größten Erfolge feierte Narvel natürlich in den siebziger Jahren, aber er hatte seit 1956 hart gearbeitet, um 1973 eine ´´Overnight-Sensation´´ zu werden. Geboren in der Nähe von Keiser, Arkansas am 11. November 1938, wuchs Albert Narvel Felts in einem landwirtschaftlichen Umfeld um Keiser und Shady Bend auf, bevor er nach Powe, einer kleinen Gemeinde in der Nähe von Bernie, Missouri, zog, wo er die lokale High School besuchte. Zu dieser Zeit nahm er an einem Talentwettbewerb teil und sang Blue Suede Shoes und Baby Let´s Play House. Sein Sieg führte zu einer Radiosendung auf KDEX in Dexter, Missouri. Ein Treffen mit dem lokalen Bandleader Jerry Mercer brachte Narvel zu den Rhythm ´n´ Blues Boys, wo er lokale Auftritte im Bootheel von Missouri und dem nördlichen Teil von Arkansas gab, wo er die´Katze in der Band´ wurde und die Rockabilly und´Elvisy´ Stücke ins Repertoire brachte. Als Mercer die Band Ende 1956 verließ, übernahm Narvel die Band und benannte sie in´The Rockets´ um und brachte sie zu Sun Records nach Memphis. Nach mehreren Sessions und ohne Veröffentlichungen führte er sie zu Mercury Records nach Chicago, wo ein Vertrag abgeschlossen wurde. Alle Mercury-Aufnahmen von 1957 und 1958 sind auf dem Album´A Teen´s Way´ (BFX 15232) enthalten. In den folgenden Jahren brachten Verträge mit Pink (Hi), Starline, Roland Janes und Hi wieder viel Erfolg im Süden und ein wenig nationale Charts. Narvel´s Aufnahmen waren immer eklektisch, etwas Pop, etwas Country, etwas Rhythmus´n´ Blues und etwas Rock´n´ Roll. Als Narvel 1973 zu Cinnamon Records kam und nach einem kleinen Erfolg mit einem Revival von Rockin´ Little Angel, traf er Paydirt. mit Drift Away, was ihm eine #8 Platzierung einbrachte. Dann folgten die Hits in den siebziger Jahren, darunter der #1 Record of the Year in´Cashbox´ für die 1975er Veröffentlichung Reconsider Me. Diese und andere Hits sind alle auf dieser CD enthalten und hier ist Narvel mit einigen Erinnerungen.... HOWARD COCKBURN Januar 1996 DRIFT AWAY Dieser Song erwies sich als der schwer fassbare große Hit, nach dem ich siebzehn Jahre lang gesucht hatte! Es war wirklich ein Nervenkitzel, als es ein Hit wurde, und ich würde es auf jeder langen Reise fünfmal hören. Ich traf den Schriftsteller Mentor Williams und den Sänger Dobie Gray bei den ASCAP Awards in Nashville im Oktober 1973. Es hat mein Leben für immer verändert. SOMMER 1976 von links: STALIA, LOR NARVEL UND´BUB´-FILZE. BEVOR SIE GEHEN MÜSSEN Einer meiner persönlichen Favoriten von allen Platten, die ich aufgenommen habe! Ich habe Johnny Morris (Manager und Produzent) gesagt, dass ich gerne eine tolle Ballade machen würde. Ich bekam meinen Wunsch in´Before You Have To Go´, einem wunderschönen Jerry Foster/Bill Rice Song. Es wurde für die nächste Single in Betracht gezogen und war letztendlich die Kehrseite, auch auf meinen´Drift Away´ und´Greatest Hits Vol. 1´ Alben. ALLES IM NAMEN DER LIEBE Dies wurde als Nachfolge-Single zu´Drift Away´ zu einer Zeit veröffentlicht, als 1 befürchtete, dass 1 eine einmalige Sache gehabt haben könnte und ich keine Nachfolge hätte, wie das in diesem verrückten Geschäft so oft passiert ist. Es ging auf Platz 13 der Charts und wurde in ein paar Hit-Alben aufgenommen. ROCKENDER KLEINER ENGEL Im März 1973, als ich Hi Records verließ, ging ich mit Lewis Willis und Joe Gibson nach Nashville, um diesen Song aufzunehmen. Cinnamon hatte Ray Smith unter Vertrag genommen und ihn auf´Rockin´ Little Angel´ neu aufgenommen, wollte es aber nicht als Single herausgeben. Lewis schlug vor, meinen Gesang auf die Strecke zu

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 30.08.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe